Nachrichtenarchiv

Walter Köck verstorben

Der TV Feldkirchen trauert um seinen ehemaligen 1. Vorsitzenden und sein Ehrenmitglied Walter Köck, der im Alter von 88 Jahren nach langer Krankheit jetzt verstorben ist.koeck walter

Von 1944 bis 1965 leitete Walter Köck den TV Feldkirchen als damaliger 1. Vorstand. Anschließend war er sieben Jahre lang Leiter der Sparte Fußball. Walter war ein leidenschaftlicher Sportler und Fußballer, der sich immer aktiv für den TV und seine Mitglieder eingesetzt hat. Und er hatte ein großes Wissen: Nach jedem Friseurbesuch bei ihm wusste man ausführlich über die aktuellen Sportereignisse Bescheid. Über 50 Jahre lang vertrat Walter den TV Feldkirchen als überregional anerkannter Fußball-Schiedsrichter und Vereins-Obmann. Beim Bau der ersten vereinseigenen Turnhalle am Rathaus engagierte er sich mit unermüdlichem Arbeitseinsatz. Sehr beliebt waren damals auch die vielen von ihm organisierten „TV-Fahrten der guten Herzen“ mit älteren Gemeindebürgern. In Anerkennung seiner großen Verdienste wurde Walter Köck 2012 zum Ehrenmitglied des TV Feldkirchen ernannt. Wir trauern um unseren treuen Freund und gedenken seiner in dankbarer Erinnerung. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.  

Feldkirchen, im Dezember 2020.

TV Feldkirchen,

Anton Kammerloher

Erster Vorstand

Adresse/Geschäftsstelle


  Karl-Weigl-Platz 4, 83620 Feldkirchen-W.
08063 - 972052
08063 - 972062
  info@tvfeldkirchen.de

Öffnungszeiten d. Geschäftsstelle:
Dienstag:       18:00 - 20:00 Uhr
Donnerstag:   09:00 - 11:00 Uhr
Während den Schulferien ist das
Büro geschlossen.

Anfahrt/Map


Die Sportanlagen befinden sich rund um das Schulgelände von Feldkirchen-Westerham

Vereinsgaststätte


Ristorante Don Camillo & Peppone
08063 - 200 66 16

don camillo

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.