Einen weniger erfolgreichen Sonntag erlebten unsere Herrenmannschaften bei den Gastspielen in Götting bzw. Rosenheim.

Beim 1:1 in Götting, tat sich die Kurzinger-Elf deutlich schwerer als unter der Woche im Pokalspiel gegen den gleichen Gegner.
Von Beginn an war die Unrecht-Truppe näher am Gegner und das gefürchtete Kombinationsspiel der Gäste wurde unterbunden. Chancen waren in der ersten Hälfte auf beiden Seiten Mangelware.
Nach der Pause gab es einen schmeichelhaften Elfmeter für uns, den Matthias Holzmann sicher verwandelte. In der Folge war der TV spielbestimmend, aber wenig zielstrebig Richtung Tor.
Nach einem Konter der Gastgeber zeigte Schiedsrichter Rappolder ebenso umstritten auf den Punkt, wie bei der Führung.
Unter dem Strich eine gerechte Punkteteilung, die dem TV die Tabellenführung kostet.

Für die Zweitvertretung um Spielertrainer Mehringer setzte es eine bittere Auswärtsschlappe.
Kämpferisch bot man zwar eine gute Leistung, allerdings machte man sich durch individuelle Fehler das Leben selber schwer.
So stand am Ende eine verdiente 4:3-Niederlage zu Buche.

1.Mannschaft 7.SpieltagHP2.Mannschaft 7.SpieltagHP

Auch die Schüler der Rodn Deife starten in die Saison

12-Sep-2021

Am 11.09.2021 durften nach langer Corona-Zeit auch die Schüler endlich wieder zu Ligakämpfen auf die Matte. Die Schülermannschaft der Rodn Deife hat in den letzten Monaten einen Umbruch erlebt, da einige Leistungsträger altersbedingt ausscheiden mussten. Andererseits sind aber auch einige junge Athleten nachgerutscht und hatten ihren ersten Einsatz auf der Ringermatte.

2021 freising 12021 Freising 32021 Freising 5
In ihrem ersten Mannschaftskampf der Saison 2021 stand das Team einem starken Gegner aus Freising gegenüber. Da an diesem Kampftag sowohl der Hin- als auch der Rückkampf durchgeführt wurde, konnten die mitgereisten Zuschauer aus Feldkirchen bei insgesamt 4 Kämpfen je Gewichtsklasse mitfiebern. In der untersten Gewichtsklasse hatte Elsa Heger ihr Debut. In ihrem ersten Kampf überhaupt schlug sich Elsa sehr gut, musste sich aber dem starken Gegner aus Freising geschlagen geben. Die Kämpfe der Gewichtsklasse bis 33 kg teilten sich Antonia Schuster und Helena Lechner. Antonia konnte dabei einen ihrer beiden Kämpfe mit einem Schultersieg für sich entscheiden. Auch Helena hatte ihren ersten echten Kampf. Sie hat sich ebenfalls sehr gut geschlagen und erste Erfahrungen gesammelt, musste aber die Punkte dem Gegner aus Freising überlassen. In der Klasse bis 36 kg konnten dann Karl Stieben und wiederum Antonia Schuster Punkte sammeln, da Freising hier unbesetzt war. Elias Hanses hatte es in seiner Gewichtsklasse mit einem bereits sehr erfahrenen Ringer aus Freising zu tun. Er hat zwar seine Kämpfe verloren, konnte aber im dritten Kampf über die Zeit gehen und hat damit dem Gegner nur zwei Punkte für den Punktsieg überlassen. Lukas Hanses hatte in seinen Kämpfen mehr Erfolg und konnte alle Kämpfe mit Schultersieg für sich entscheiden. Peter Eitner traf auch auf einen sehr erfahrenen Ringer, zeigte viele gute Aktionen und musste dennoch die Punkte dem Gegner überlassen. Leopold Versen hatte es in der höchsten Gewichtsklasse bis 76 kg mit verschiedenen erfahrenen Gegnern zu tun. Gerade in seinem letzten Kampf zeigte Leopold sein Können, musste aber dann doch unglücklich in den letzten Sekunden die wichtigen Punkte dem Gegner überlassen.

2021 Freising 22021 Freising 42021 Freising 7
Insgesamt zeigte das junge Team der Rodn Deife allesamt sehr gute Leistungen, auf die in den nächsten Ligakämpfen aufgebaut werden kann. Die Punkte der beiden Mannschaftskämpfe mussten dann aber mit 20:44 und 16:46 der SpVgg Freising überlassen werden, die allerdings auch ihr Team mit Ringern aus Moosburg unterstützt haben.

Die mitgereisten Fans waren dennoch restlos begeistert und freuen sich auf die nächsten Schülerkämpfe am 16-Okt-2021 in Penzberg.

116 Feldkirchener nutzen Angebot des Malteser-Impfteams

bericht impfen kusImpfen war am Samstag im Kultur- und Sportzentrum (KuS) in Feldkirchen angesagt. Die Resonanz auf den vom TV Feldkirchen organisierten Termin war überraschend groß: 116 Frauen und Männer ließen sich die Spritze gegen das Coronavirus geben. Schon vor dem Start um 9 Uhr hatte sich am Vorplatz des KuS eine Warteschlange gebildet. Ohne Pause für das Malteser-Team ging es bis weit nach 17 Uhr. Turnverein-Vorsitzender Anton Kammerloher dankte allen Beteiligten, die zum Gelingen dieses Impftages beigetragen hatten mit herzlichen Worten. Dazu gehörten unter anderem Dr. Christina Rechenberg, Silke Popp und Iris Meixner (von links).   FOTO MERK

 Neue Anfängerkursekindertraining karate

Die Sparte Karate des TV Feldkirchen bietet wieder neue Anfängerkurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. Das Training von traditionellen Shotokan-Karate vermittelt neben einem hohen Maß an praktischer Selbstverteidigung auch mentale Inhalte, wie die Weiterentwicklung der Persönlichkeit, die Festigung des Charakters als auch die Schulung der Geistesbildung.

Unter Einhaltung der aktuellen Coronaauflagen beginnen die Kurse am Donnerstag, 30. September in der Mangfallhalle.

Von 17.00-18.15 Uhr haben Kinder ab ca. 8 Jahren Gelegenheit, die Sportart kennen zu lernen.

Für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene beginnt der Kurs um 18.30 Uhr.

Spartenleiter Norbert Dank freut sich über zahlreiche Neuanfänger und steht für Vorabinformationen unter Tel. 08063/457 gerne zur Verfügung.

Verletzungspech bei den Fußballern reißt nicht ab!

An einem Tag an dem man zwei wichtige Spieler mit vermutlich schweren Verletzungen verliert, spielen die Ergebnisse nur eine Nebenrolle…
Vielen Dank an die BRK Bereitschaft Feldkirchen für euren Einsatz - dass ihr heute die Hauptrolle in einem 180-minütigen Spiel hattet sagt alles!

Wir wünschen unserem Torjäger Quirin Huber und Mittelfeldmotor Alex Ramthun alles Gute und hoffentlich eine schnelle Genesung! Bereits unter der Woche im Training verabschiedete sich unser zweiter Torjäger Andreas Fietz mit einer Kreuzbandzerrung ins TV-Lazarett.

tv vagen

tv türkspor

Einzug ins Halbfinale des Totopokals

Mit einem 9:2-Kantersieg zieht die „Erste“ ins Halbfinale ein.
Die beiden Verletzungsschocks vom Wochenende wurden überraschend gut weggesteckt. Zwar Begann das Spiel mit einem schnellen Rückstand, ab dann übernahm die junge TV-Truppe aber das Kommando und erhöhte schon vor der Pause auf 5:1. Nach der Halbzeit ging das Scheibenschießen weiter.
Weiter geht es am kommenden Sonntag in Götting zum Ligaspiel. Hoffentlich haben unsere Jungs noch nicht das ganze Pulver verschossen…

tv götting totopokal

Adresse/Geschäftsstelle


  Karl-Weigl-Platz 4, 83620 Feldkirchen-W.
08063 - 972052
08063 - 972062
  info@tvfeldkirchen.de

Öffnungszeiten d. Geschäftsstelle:
Dienstag:       18:00 - 20:00 Uhr
Donnerstag:   09:00 - 11:00 Uhr
Während den Schulferien ist das
Büro geschlossen.

Anfahrt/Map


Die Sportanlagen befinden sich rund um das Schulgelände von Feldkirchen-Westerham

Vereinsgaststätte


Ristorante Don Camillo & Peppone
08063 - 200 66 16

don camillo

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.