ENDLICH IST ES SOWEIT !!

camillo
pizzaNeueröffnung der Gaststätte Camillo & Peppone an der Mangfallhalle am Donnerstag, 19. Oktober 2017. 

Unser neuer Wirt ALFREDO und sein Team werden Sie mit italienischen Spezialitäten verwöhnen.

-----------------------------------

Gegründet wurde der Turnverein im Jahre 1903 durch 25 Gründungsmitglieder. Damals bezahlte man eine Aufnahmegebühr von 1,- DM und einen Mitgliedsbeitrag von monatlich 0,20 DM.

In der Zeit von 8/1914 bis November 1918 herrschte im Verein Stillstand wegen des 1.Weltkriegs.
Februar 1919 Wiederaufleben des Vereins.
Januar 1922 Eintragung des Turnvereins Feldkirchen e.V.
Erstmalige Erwähnung der Fußballer vom TV.
Keine Eintragungen aus der Chronik vorhanden aus den Jahren 1935 -1947
Nach den Wirren des 2. Weltkrieges ging es ohne Turnhalle und Geräte weiter.
Tischtennis wird seit 1949 gespielt.
Bau der Turnhalle 1953 (jetzt Feuerwehrhaus) neben der damaligen Schule.
1957 Basketball kommt als neue Sportart hinzu.
1965 wurde die Sparte Gymnastik von Marianne Holderied in Leben gerufen.
Die Sparte Ski wird von begeisterten Brettlfans gegründet.
Durch kräftige Unterstützung der Familie Mareis konnte 1968 mit 80 Tennisfreunden die Sparte Tennis an den Start gehen.
Für die Kleinsten ließ man das Kinderturnen 1972 wieder aufleben.
1973. Zur Sparte Ski gehören jetzt auch der Ski-Langlauf und eine Schneekatze.
Neuanfang bei den Volleyballern Anfang der Achtziger Jahre.
1981 erstes Training der bei neuen Sparte Karate
Es folgte die Erweiterung mit Jazz Gymnastik 1983.
Neue Schulsportanlage wurde fertiggestellt.
Gründung der Sparte Fechten 1988.
1989 kommt Senioren-Gymnastik hinzu
1990 konnte die Sparte Geräteturnen neu angeboten werden.
August 1999 Baubeginn der Mangfallhalle.
Einweihung der neuen Halle im März 2001. Trotz neuer Sporthalle sind beide Hallen, die alte wie die Neue, sehr gut bis in den Abend ausgelastet.
Die Mitgliederzahl beläuft sich mittlerweile über 1800.
Dank der Kegelbahnen in der neuen Sporthalle sind jetzt auch die Kegler beim TV präsent.
Die Vereinsfeiern können nun auch dank des eigenen Vereinsheims im Hause gefeiert werden.